Klostermauer

Aktuell

Hans Krähenbühl: ««dranbleiben – Fortsetzung»

Freitag, 3. März 2017 bis Sonntag 26. März 2017

 

 

 

 

 

 

 

Zur Ausstellung

Nach der Ausstellung im Jahr 2011 mit dem Titel «dranbleiben» folgt nun die Fortsetzung.

Hans Krähenbühl gibt konkrete Einblicke in seine Tagesbilder-Sammlung. Seit 9 Jahren oder 108 Monaten oder 468 Wochen oder 3285 Tagen ist er «drangeblieben».
Für jeden Tag, abgestimmt auf einen Monat, entsteht ein Bild im Format 9 x 9 cm. Diese werden in Boxen archiviert.

Seine grosse Leidenschaft sind Farben, im Geschäft oder im Atelier. Dort entstehen auch weitere Arbeiten in Öl, Pastell, Aquarell, Farbstift oder Tusche.

 

Vernissage

Freitag, 3. März 2017, 19 Uhr
Einführung: Brigitte Schmid-Gugler, Kulturjournalistin/Autorin

* * *

Sonntagsapéro

Sonntag, 12. März 2017, 11 bis 13 Uhr

* * *

Finissage

Sonntag, 26. März 2017, 11 bis 13 Uhr

* * *

Öffnungszeiten

Donnerstag und Freitag, 18 bis 20 Uhr
Samstag, 11 bis 15 Uhr  |  Sonntag, 11 bis 13 Uhr

 

Der Künstler ist am Sa/So, 4./5. März 2017
sowie an Sonntagsapéro und Finissage anwesend.

Abb.: Hans Krähenbühl, drei Arbeiten aus 3285 Tagen.